Praxis für Ergotherapie

Wie bekomme ich Ergotherapie?

Ihr Arzt stellt eine  Diagnose und verordnet die adäquate Behandlung - und wir setzen Sie dann therapeutisch um. Das heißt, Sie bekommen von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt ein Rezept für die ergotherapeutische Behandlung ausgestellt. Mit diesem Rezept kommen Sie dann zu uns.
Die Kosten übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie Berufsgenossenschaften.
Die Zuzahlung muss privat übernommen werden, es sei denn, Sie sind hiervon befreit. Kinder sind generell davon befreit.

Selbstverständlich können wir auch präventive Leistungen ohne ärztliche Verordnung erbringen.

Nutzen Sie ihre Möglichkeiten!

 

Wir bieten Ihnen:

  • klassische Ergotherapie für Kinder und Erwachsene nach ganzheitlichem Konzept mit Befundung, Zielsetzung, Erstellung eines Behandlungsplans, Besuche und Integration ins häusl. und soziale Umfeld
  • Aufmerksamkeitstraining nach Lauth und Schlottke
  • Entspannungstherapie

  • Hirnleistungstraining

  • Hausbesuche für Patienten bei ärztl. Verordnung

 

Was sind Ziele der Ergotherapie?

 

·        Das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen,

         schulischen und häuslichen Alltag

·        Erweiterung des gesamten Bewegungsausmaßes aller Gelenke

·        Herstellung und Erprobung von Adaptationen, Hilfsmitteln und

        Schienen

·        Einüben schmerzarmer und kompensatorischer

        Bewegungsabläufe

·        Umtrainieren der Gebrauchshand, wenn nötig

·        Wohnraumanpassung

 

 

Hausaufgaben:

Da wir sicher sind, dass eine Therapie, die eine Einheit in der Woche umfasst, nicht ausreichend ist, um wesentliche Erfolge zu erreichen, gibt es bei uns ein Hausaufgabensystem. Bei Erwachsenen bestehen die Hausaufgaben aus Übungen, die leicht zu Hause durchführbar sind und die Therapieerfolge zielgerichtet unterstützen. Bei Kindern gibt es einerseits Hausaufgaben, die die Kinder zu Hause alleine lösen sollen, andererseits gibt es zusätzlich Familienhausaufgaben, bei denen die ganze Familie gefragt ist.