Handtherapie

 

Die Handtherapie stellt für uns einen besonders wichtigen Bereich dar, Patienten mit Einschränkungen in der Hand oder im Arm sind häufig in ihrem Alltag mehrfach eingeschränkt. Hier kommen wir zum Einsatz.

 

Handtherapie wird angeboten bei:

 

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Sehnenverletzungen
  • Frakturen
  • Luxationen
  • Verbrennungen
  • Arthrosen
  • Morbus Sudeck
  • Dupuytrensche Kontraktur
  • Amputationen
  • Verletzungen der Nerven
  • Narben

 

 

Unsere Handtherapie umfasst:

 

·        Wärme und Kältebehandlungen

·        Aufbau und Erhalt der Muskulatur

·        Sensibilitätstraining/ Wiederherstellung des Tastsinns

·        Alltagstraining, Übung und Unterstützung von Bewegungsabläufen (z.B. beim Schreiben)

·        Hilfsmittelberatung und -anpassung (z.B. Schienen)

·        Schmerzbehandlung mit TENS

·        Muskelaufbau durch Elektromuskelstimulation

 

 

 

Die Ausstattung

 

Die Handtherapie findet bei uns in einem hellen Raum statt.

Eine große Auswahl an therapeutischen Möglichkeiten, sowie genügend Material um vor Ort, wie auch zu Hause, zu trainieren schaffen unsere Erfolgsvoraussetzungen.

 

·  vielfältiges Angebot an Materialien und Geräten für  motorisch-funktionelles Training und

   sensomotorische Behandlung

·  große Auswahl an handwerklichen, sowie alltäglichen Materialien und Werkzeugen (z.B.

   Übungsküche, Pc, Webrahmen, Tonarbeiten,Holzwerkzeuge...)

·  verschiedene Möglichkeiten der thermischen Anwendungen: Paraffinbad, Fango, Raps, Kältegel, heiße 

   Rollen, Eistauchbäder.

·  Materialien zur Narbenmobilisation (wie z.B. verschiedene Vibrationsgeräte, Narbensalbe

   Massagebälle,   Narbensticks…)

·  TENS und Elektromuskelstimulation

·  Vielfältiges Angebot an Hilfsmittel (zum Testen auch ausleihbar)